Bestens beraten - Drucktechnik mit System.

Dortschy unterstützt junge Drucktechniker bei der Durchführung ihrer Projektarbeit

News

Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter zu finden, ist heutzutage für jedes Unternehmen eine stetige Herausforderung. Angefangen bei der Suche nach Auszubildenden, die sich für den Beruf begeistern lassen, über Fachkräfte, bis hin zu Mitarbeitern, die bereit sind Führungsaufgaben zu übernehmen. Umso erfreulicher ist es, junge Menschen anzutreffen, die sich mit Ihrem Beruf identifizieren und bereit sind zu lernen und sich weiterzubilden.

Im Rahmen Ihrer Weiterbildung zum Drucktechniker haben Herr Sven Schütz und Herr Waldemar Wieler ihre Projektarbeit bei der Dortschy GmbH & Co. KG durchgeführt.
Die Projektarbeit behandelte das Thema: „Flexodruckplattenfertigung im eigenen Haus oder doch extern zukaufen? Pro & Kontra“. Neben den Ergebnissen einer umfangreichen Rentabilitätsberechnung flossen auch die Informationen einer Kundenbefragung in die Ausarbeitung ein.

Am 11. April 2019 konnten Herr Schütz und Herr Wieler zusammen mit drei weiteren Projektgruppen dann ihre Arbeiten in der Aula des Berufskolleg Senne vorstellen und die Ergebnisse präsentieren. Die aus der Projektarbeit gewonnenen Erkenntnisse stehen der Dortschy GmbH & Co. KG nun zur Verfügung und können im direkten Gespräch mit Kunden besprochen werden. Besonderes Interesse wurde bereits von Firmen bekundet die sich aktuell mit dem Gedanken tragen eine eigene Druckplattenfertigung zu installieren.

Bei unseren Kunden möchten wir uns, auch im Namen der angehenden Drucktechniker, für ihre Unterstützung bei der Durchführung der Befragung bedanken.
Herrn Sven Schütz und Herrn Waldemar Wieler danken wir recht herzlich für Ihre geleistete Arbeit und wünschen ihnen persönlich und für ihre berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg!