Bestens beraten - Drucktechnik mit System.

Rasterwalzen

  • Neufertigung und Aufarbeitung von Keramik Rasterwalzen / Rasterwalzensleeves sowie Chromrasterwalzen 
  • Neueste Beschichtungs & Lasertechnik
  • Gravuren für neueste hochauflösende Rasterweiten (HD Technologie)
    (HD zertifiziert durch das Unternehmen ESKO)
  • Spezialgravuren für hohe Weißdeckung (H.I.T. Gravur)
  • Individuelle Beratung vor Ort
  • Rasterwalzen Analysen
  • Rasterwalzenschulungen für Ihre Mitarbeiter
  • Weitere Infos unter www.zecher.com

Keramikrasterwalzen

Material von höchster Güte

Die Funktionsschicht „Keramik“ dient als Basis für die Lasergravur unserer Aniloxwalzen. Wir verwenden hierfür die etablierten Chromoxid-Keramiken (Cr2O3). Sie zeichnen sich durch ihr Schmelzverhalten, ihre Dichte und insbesondere durch die Fähigkeit aus, mittels eines hochenergetischen Laserstrahles graviert zu werden. Hierbei stellen wir hohe Ansprüche an die Güte des Materials.

Über den Standard hinaus

Standard kann jeder: Als einen zusätzlichen Arbeitsschritt bringen wir grundsätzlich eine Korrosionsschutzschicht als Zwischenträger auf. Im nachgeschalteten Prozess des Keramik-Schleifens erfolgt ein zusätzlicher Schlichtungsgang mit deutlich reduzierter Geschwindigkeit. Jede Aniloxwalze erhält ein weiteres Feinst-Polishing mit diamantbeschichtetem Schleifband. Dies bedeutet für Ihre Keramikrasterwalze eine lange und zuverlässige Einsatzzeit mit herausragenden Druckresultaten.

Konventionelle Walzen

Obwohl Anilox Sleeves auf dem Vormarsch sind, verwenden eine Vielzahl an Flexodruckmaschinen noch konventionelle Rasterwalzen. Dies hängt konstruktionsbedingt von Ihrem jeweiligen Maschinenkonzept ab.

Sleeves

Besonders für kurze Druckaufträge können Sie mit unseren Anilox-Sleeves Ihre Prozesse sichtlich verbessern.  In speziell für diesen Einsatz konzipierten Druckmaschinen können Rasterwalzen-Sleeves entscheidende Vorteile für Sie darstellen und sind heute bereits der bevorzugte Walzentyp. Mithilfe einer kompressiblen Schicht ermöglichen wir Ihnen eine sichere Montage und Demontage des Anilox-Sleeves. Darüber hinaus stellen wir neben einer optimalen Keramikschichtverankerung auch ein ideales Gewichtsverhältnis für Ihre Walzenlösung sicher, indem wir Aluminiumkörper einsetzen.

Zecher Rasterwalzen-Sleeves, Ihr Gewinn:

erhöhter Korrosionsschutz

lange Lebensdauer

optimale Handhabung

hohe Wiederholgenauigkeit (TIR)

schneller, problemloser Wechsel

schnelle Reaktion auf wechselnde Farbanforderung

Verkürzung der Rüstzeit

Mithile einer kompressiblen Schicht ermöglichen wir Ihnen eine sichere Montage und Demontage des Anilox-Sleeves. Darüber hinaus stellen wir neben einer optimalen Keramikschichtverankerung auch ein ideales Gewichtsverhältnis für Ihre Walzenlösung sicher, indem wir Aluminiumkörper einsetzen.

CFK-Walzen

Auch als Leichtgewicht unter den Rasterwalzen bezeichnet, werden CFK-Walzen auf diagonaler Kohlefaserwicklung hergestellt. Dieser besondere Walzentyp weist entscheidende Vorteile für Ihre Druckpraxis auf:

Extrem leicht

Ausgesprochen biegesteif

Enorm schwingungsresistent

Aufgrund dieser Merkmale sind unsere CFK Rasterwalzen äußerst korrosionsbeständig und eignen sich in besonderem Maße für hohe Druckgeschwindigkeiten. Wir fertigen diesen Walzentyp für Sie in vielen gängigen Arbeitsbreiten.

Chromrasterwalzen

Trotz der weiten Verbreitung von Keramikwalzen, sind Chromrasterwalzen für bestimmte Anwendungen die bevorzugte Wahl.

Diamant-Gravur für Ihre Rasterwalze

Die Funktionsschicht „Chrom“ dient als Basis für die elektronische Gravur unserer Aniloxwalzen. Die Gravur wird bei den Chromrasterwalzen in eine spezialverkupferte Oberfläche eingebracht. Jedes Näpfchen wird bei diesem Verfahren von einem Diamanten einzeln geschlagen.

Unsere Chromwalzen – Ihr Vorteil

Im Vergleich zu anderen Verfahren eröffnet sich für Sie durch die elektronische Gravur eine absolute Gleichmäßigkeit der Napfgeometrie und ein optimales Schöpfvolumen. Dieses Verfahren können wir passend auf Ihre Anforderungen zuschneiden. Besonders für den Rasterflexodruck bietet Ihnen dieses Verfahren deutliche Vorteile. Wir können hiermit problemlos auch feinere Gravuren mit hohem Farbübertragungsvolumen für Sie realisieren. Unser Chromwalzen-Angebot ergänzen wir durch unser bekanntes NSC-Beschichtungsverfahren. Hierbei nutzen wir gezielt die Stärke dieses Gravurverfahrens für extrem hochvolumige und grobe Gravuren.

Für jedes Anwendungsgebiet die passende Gravurtechnologie –

wir haben für Sie die ideale Rasterwalzen-Gravur parat.

Hexa 60°

Hexa 60° ist unsere etablierte Standard-Gravur, mit der Sie hochwertige Druckergebnisse in der Flexodruck- oder Beschichtungsindustrie realisieren.

Diamond 45°

Diamond 45° ist eine unserer ersten Gravurformen und wird heutzutage meist durch die Hexa 60° technologisch abgelöst. In speziellen Anwendungsgebieten empfehlen wir Ihnen ihren Einsatz weiterhin.

Trihelical

Die offene Gravurtechnologie Trihelical (auch Haschur genannt) dient zur Erweiterung des Standard-Gravurspektrums oder als technische Alternative. Ihre offene Gravurlinienstruktur ermöglicht für Sie einen sehr guten Übertrag. Sind Sie in großflächigen Drucken und Beschichtungen tätig, so können wir Ihnen diese Gravurform besonders empfehlen.

HD ready - Full HD

Sie benötigen hochauflösende Druckresultate? Dann ist dieseGravurtechnologie für Sie wahrscheinlich genau das richtige. Unsere HD ready oder Full HD Anilox-Gravuren machen für Sie das Drucken in perfekter HD-Qualität möglich. Obendrein sind unsere HD Anilox Gravuren von Esko zertifiziert.

H.I.T.

Die Extraportion Weißdeckung erhalten Sie mit unserer H.I.T.- Gravur, sie eröffnet Ihnen neue Wege für Deckweiß, Lack und Sonderfarben. Unsere H.I.T.-Gravur ist eine klassische Hexa 60° Rasterwalzengravur, die sich durch eine optimierte Napfgeometrie auszeichnet. Mit unserer H.I.T.-Gavur realisieren Sie eine höhere Farbübertragung bei weniger Farbmenge. Wir können Ihnen diese Anilox-Gravurtechnologie besonders für Lackiereinheiten im Offsetdruck und für Beschichtungsmaschinen empfehlen.

SteppedHex®

Unsere innovative SteppedHex-Gravur eröffnet Ihnen durch eine einzigartige Zellverbindung die Möglichkeit, die Lineatur zu erhöhen, ohne an Volumen zu verlieren. Sie drucken hiermit ein feineres Raster und müssen dennoch keine signifikanten Verluste in der Volltondichte in Kauf nehmen. Sie können diese Anilox-Gravurtechnologie mit allen Farbsystemen einsetzen.

Customized-Gravurtechnologie

Mit der Customized-Gravurtechnologie ermöglichen wir Ihnen maßgeschneiderte Rasterwalzenlösungen, speziell auf Ihre Anforderungen abgestimmt. Durch individuell designte TIFF-Daten können wir Ihre kundenspezifische Lösungen an unseren Lasern gravieren. Unsere Customized-Technologie ist für Ihre besonderen Formen und Anwendungsgebiete die richtige Wahl.

Ansprechpartner

Für weitere Informationen oder ein persönliches Beratungsgespräch stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Marion Henrichs

Telefon:
+49 521 94267-19
Fax:
+49 521 94267-66

Birthe Ost

Telefon:
+49 521 94267-23
Fax:
+49 521 94267-66