Bestens beraten - Drucktechnik mit System.

Dortschy vergrößert sein Demo-Center in Bielefeld

News

Innovative Drucktechnik und moderne Maschinen

Der Bielefelder Fachhändler Dortschy hat zum Ende des Jahres 2018 noch einmal kräftig investiert und ein neues Demo-Center mit rund 200m2 in Betrieb genommen. Zur Ausstattung zählen unter anderem ein kompletter Workflow mit Vorstufensoftware von Hybrid Software, ein Cron HDI 920 CtP-Laser für die Bebilderung von Druckplatten bis hin zur Plattenfertigungsanlage AWP 2530N für wasserauswaschbare Asahi-AWP-Fotopolymerplatten.

Interessierte Kunden können auf Wunsch mit ihren eigenen Daten die Klischees mit diesen Systemen fertigen und testen. Außerdem ist eine Convertinganlage Werosys Compact Ultra mit Abwicklung, Laminierstation, Stanz-Einheit, Längsschneider, Matrix-Aufwicklung und Aufwickler in Betrieb genommen worden. In Kombination mit der Digitaldruckmaschine Trojanlabel T2 kann so die komplette Etikettenfertigung im Demo-Center simuliert bzw. mit Kleinauflagen getestet werden. Im neuen Demo-Center installiert sind außerdem eine Trojanlabel T2C digitale Etikettendruckmaschine und der Trojanlabel T3 Overprinter mit Transporttisch. 

Demos und Schulungen

Der Bereich »Produktionsdruck« umfasst folgende tonerbasierende Drucksysteme: die Canon ImagePress C850 mit dem Fiery H300 Controller und die Canon ImagePress C750 mit XL-Banner-Eingabekassette sowie Prisma-Sync-Controller. Auch Prisma-Prepare kann im neuen Demo-Center von Dortschy vorgeführt und geschult werden. Diese Software beschleunigt und vereinfacht die Dokumentenvorbereitung von der Komposition bis zur Produktion. Um das Angebot im Nischenbereich abzurunden, stellt Dortschy auch einige Systeme der Firmen Xanté und OKI aus. Die Xanté- Maschinen sind in Verbindung mit dem herstellereigenen Workflow »I-Queue« für den 4c-Briefumschlagdruck, die Bedruckung von Voll- und Wellpappe sowie bald auch als UV-Druck-System für das Bedrucken unterschiedlichster Substrate geeignet.

Die OKI-Systeme erweitern die Anwendungsmöglichkeiten durch zusätzliche Weiß-, Lack- und Neon-Farbtoner. Ähnliche Aufträge werden in Kürze auch auf Rollenetiketten möglich sein. Mit der Investition in ein erweitertes Demo-Center mit modernen Maschinen und innovativer Drucktechnik steht die Firma Dortschy in Ostwestfalen einzigartig da.

Geschäftsführer Reinhart Dortschy ist mit dem neuen Demo-Center mehr als zufrieden: »Investitionsgüter wie Digitaldruckmaschinen, CtP- und Converting-Anlagen kann man nur erfolgreich vermarkten, wenn man diese unter Berücksichtigung der konkreten Ansprüche von Interessenten vorführen kann.«