Bestens beraten - Drucktechnik mit System.

Faubel verwendet Asahi - AWP - Druckplatten

News

Seit Herbst 2016 beliefert Dortschy den Etikettenspezialisten mit Asahi AWP-Platten

Der international agierende Familienunternehmen Faubel & Co. Nachfolger GmbH, Anbieter von Funktionsetiketten mit Sitz im Nordhessischen Melsungen, begleitet seine Kunden von der ersten Anfrage bis hin zum Versand der fertigen Ware mit einem effizienten Full-Service-Angebot. Als bewährter Lieferant der pharmazeutischen und Chemischen Industrie unterliegt die gesamte Produktion bei Faubel höchsten Qualitätsstandards. »Sie ist nach DIN EN 9001 zertifiziert und entspricht den Anforderungen des GMP-Leitfadens (Gute Herstellungspraxis, englisch: Good Manufacturing Practice). Daher achten wir auch bei unserem Equipment auf bestmögliche Qualität«, erklärt Jens Pöppe, Abteilungsleiter Prepress.

Auf der Suche nach einem neuen Material für Flexodruckplatten testete das Melsunger Unternehmen unterschiedliche Produkte und wurde mit Hilfe ihres Lieferanten Dortschy fündig. »Dortschy bot uns die wasserauswaschbaren Druckplatten Asahi AWP-DEF an, von deren Farbübertragung wir sofort begeistert waren«, so Pöppe. Das erzielte Druckbild überzeugte mit der homogenen Erscheinung im Raster und in der Vollfläche. Doch nicht nur die Plattentechnologie genügte den hohen Ansprüchen von Faubel, auch die Zusammenarbeit mit Dortschy gestaltete sich positiv. »Dank der guten Beratung und der reibungslosen Implementierung durch Dortschy setzen wir seit Oktober 2016 die Druckplatten von Asahi sowie die dazugehörige Klischeeauswaschstraße ein. Wir sind mit unserer Entscheidung sehr zufrieden. Die Investitionen haben sich gelohnt«, resümiert Pöppe.

Faubel

Tel. 0 56 61 / 73 09-0