Bestens beraten - Drucktechnik mit System.

Mit Werosys Compact Einstieg in die Label-Eigenproduktion

News

»Die Lebosol Dünger GmbH in Elmstein/D ist spezialisiert auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Flüssigdüngern. Seit ihrer Gründung vor knapp drei Jahrzehnten vom Familienbetrieb gewachsen zum mittelständischen Unternehmen mit über 80 Mitarbeitern und mehreren internationalen Tochterfirmen. Dieser Werdegang basiert auf Faktoren, die für unsere tägliche Arbeit essentielle Größen sind: Qualität, Zuverlässigkeit, Sicherheit und nicht zuletzt unsere Flexibilität. Um uns diese auch in dem wichtigen Bereich der Etikettierung und Kennzeichnung unserer Produkte zu erhalten, waren wir auf der Suche nach einer Lösung für eine Etiketten-Eigenproduktion, an die wir durchaus hohe Ansprüche gestellt haben. Unsere Wahl fiel nach umfangreicher praktischer und betriebswirtschaftlicher Recherche auf eine Werosys Compact mit Trojan 3 Digitaldruckeinheit, die uns durch das Haus Dortschy vorgestellt wurde«, berichtet Matthias Riedel, Marketing Lebosol.

Vertriebspartner für die Maschinen des dänischen Unternehmens Werosys in der D-A-CH Region ist seit 2016 die Dortschy GmbH mit Sitz in Bielefeld, die hierbei sowohl Vertrieb als auch Service übernimmt und sich so einmal mehr als Systempartner in der Druckindustrie beweist. 

Werosys Maschinen zeichnen sich vor allem durch ihren modularen Aufbau aus. Die bei Lebosol installierte Compact hat die Konfiguration Abwicklung, Inkjet Druckmodul (Trojan Label T3 1600 x 1600 dpi, wasserbasierend, Druckbreite 222 mm, CMYK), Laminierstation, semirotative Stanze, zwei Aufwickler, Matricksaufwicklung und Längsschneider.

Zusätzlich mögliche Konfigurationen sind: Laserstanzeinheit, UV-Inkjet Modul (Druckbreite bis 324 mm, 600 dpi), Flexodruckwerk (semi- oder vollrotativ), Folienprägemodul (kalt), Jumbo-Abwickler bis 1000 mm und Turret Modul.

»Neben der hohen Druckqualität und der Geschwindigkeit waren der modulare Aufbau und die sehr hochwertige Verarbeitung klare Argumente in Richtung zukunftssichere  Investition. Ebenfalls punkten kann die Maschine durch ihren Bedienkomfort, die integrierte Kostenkontrolle und besonders den sehr guten Support: Die Herren Knoblich und Mayer von der Dortschy GmbH & Co. KG haben uns hier sehr engagiert mit Rat und Tat unterstützt«, so Matthias Riedel.

Mit einer Bahnbreite von 350 mm und einer Geschwindigkeit von 9–18 m/Min. semi-rotativ mit Druckeinheit (65 m/Min. semi-rotativ ohne Druckeinheit, 200 m/Min. voll-rotativ ohne Druckeinheit) erfüllt die Werosys Compact die Anforderungen von Lebosol optimal und beweist sich bereits als eine gelungene Investition in die Zukunft, bestätigt Matthias Riedel: »Seit einigen Wochen ist die Anlage im Einsatz und hat sich nahezu reibungslos in unsere Prozesse integriert. Nebenbei hat sie sogar schon neue Aufgaben übernommen, denn die Expansion unseres Unternehmens stand inzwischen nicht still. Unser Fazit ist bisher eindeutig positiv.«